Drucken

02.09.2011 Übung - Verkehrssicherheit

Die Monatsübung für September 2011 war dem Thema „Verkehrssicherheit“ gewidmet. Ausgearbeitet wurde die Übung von LM Franz Robnik und HLMdV Erich Treißmann.

LM Franz Robnik konnte an HBI Josef Schwab-Habith 18 Mann zur Teilnahme an der Übung melden. Aufgrund des schlechten Wetters musste die Übung im Rüsthaus abgehalten werden.

Im theoretischen Teil wurden die richtigen Verhaltensregeln bei einem Einsatz erörtert. Dies beginnt schon bei der Anfahrt zu einem Einsatz. Hier gilt für jeden Feuerwehrmann natürlich die Straßenverkehrsordnung. Auf besonnenes Fahren zum Rüsthaus ist daher zu achten. Besprochen wurden auch das richtige Positionieren der Einsatzfahrzeuge am Unfallort, das Aufstellen der Warndreiecke in entsprechender Entfernung, der Sicht- oder Funkkontakt der Verkehrsregler etc.

Geplant bei dieser Übung war auch ein praktischer Teil mit Beüben einer Unfallsituation, wegen des Regens musste dieser Teil der Monatsübung aber entfallen. Abschließend wurden noch alle Geräte und die technischen Einrichtungen an Einsatzfahrzeugen, die für eine sichere Verkehrsregelung notwendig sind, auf ihre Funktionstauglichkeit überprüft. Dauer der Übung: 1,5 Stunden.

Im Anschluss an die Monatsübung für September waren die Übungsteilnehmer von der Familie Sternat-Lenz zu einer Jause eingeladen. Ein herzliches Danke von der FF Maltschach an den Buschenschank Sternat-Lenz für die großzügige Bewirtung.