Drucken

KHD-Übung im Bezirk Radkersburg

Am 17. März fand die diesjährige KHD-Übung ( Katastrophen-und Hilfsdienst –Übung) im Bezirk Radkersburg statt. Unser Zug 6 traf sich beim Rüsthaus Großklein und fuhr dann zum Sammelplatz zum GWD-Parkplatz nach Strass. Von dort wurden wir nach Pichla bei Mureck abkommandiert. Es wurde aufgrund von Trockenheit ein Waldbrand angenommen, welchen wir bravourös löschen konnten. Nach dem Zusammenräumen mussten wir noch zwei vermisste Personen bei einem Holzlagerplatz suchen. Sie waren eingeklemmt und wurden von unseren Sanitätern aus ihrer Lage befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Danach ging es zur Schlusskundgebung nach Oberrakitsch, wo die Übung gemütlich ihren Ausklang fand.

Die Freiwillige Feuerwehr Maltschach war mit 5 Mann und dem RLFA Maltschach von 12.00 Uhr bis 19.30 Uhr bei dieser Übung vertreten.