Drucken

08.07.2012 Technischer Einsatz - Fahrzeugbergung

Mittels stillem Alarm wurde um 01.57 Uhr die Feuerwehr Maltschach zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Auf der B 69 war zwischen Maltschach und Leutschach in Fahrtrichtung Leutschach eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem PKW aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug schlitterte eine Böschung entlang, drehte sich um die eigene Achse und kam schlussendlich unterhalb der Böschung am Rand eines Hopfenackers zu Stillstand.


Aufgabe der FF Maltschach war es, das Fahrzeug mit dem RLFA wieder auf die Fahrbahn zu ziehen, die Batterie abzuschließen und den beschädigten PKW an einem sicheren Ort abzustellen.
Beim Unfall wurden keine Personen verletzt.
Eingesetzt waren:

FF Maltschach mit dem RLFA und 5 Mann
Polizei
Dauer des Einsatzes: 45 Min.