Drucken

10.05.2013 Monatsübung Mai

Die Übung für den Monat Mai wurde von den Übungsverantwortlichen HLMdF Peter Robnik und OLM Andreas Lieleg ausgearbeitet. Übungsannahme war ein Wirtschaftgebäudebrand nach einem Blitzschlag beim Anwesen Andreas Lieleg in Eichberg-Trautenburg.

Aus einem nahegelegenen Teich erfolgte die Wasserentnahme. Mittels zwei Tauchpumpen wurde die Tragkraftspritze gespeist und von dieser das Wasser über eine B-Leitung bis zum Verteiler befördert, von wo aus die Brandbekämpfung mit zwei C-Leitungen erfolgreich durchgeführt werden konnte. Sämtliche Vorgaben wurden mustergültig bewältigt.

Bei der Übungsbesprechung dankte OBI Franz Robnik für die Ausarbeitung und die rege Teilnahme. Vom Übungsablauf war er sehr beeindruckt.

An der Übung nahmen 13 Mann mit den Einsatzfahrzeugen RLFA und KLFA mit TS-Anhänger teil. Dauer der Übung: 2,5 Stunden.