Drucken

07.02.2014 Monatsübung unterbrochen durch Brandeinsatz

Die Monatsübung für Februar 2014, ausgearbeitet von HFM Josef Legat und LM d. F. Philipp Marx mit dem Schwerpunkt “Geräte und Atemschutz „ stand erst am Beginn, als um 19.20 Uhr die FF Maltschach zu einem Brandeinsatz alarmiert worden war.

In Krast war in einem Nebengebäude in einem Sicherungskasten ein Brand ausgebrochen. Der Sicherungskasten verschmorte dabei total. Beim Eintreffen der Feuerwehren Arnfels und Maltschach hatten die Hauseigentümer den Brand bereits selbst gelöscht.

Die FF Maltschach stellte bei diesem Einsatz einen Reserveatemschutztrupp und unterstützte die FF Arnfels beim Suchen nach eventuellen Glutnestern in der Zwischendecke.

Die FF Maltschach war mit den Fahrzeugen RLFA und KLFA mit 11 Mann eine Stunde und 50 Minuten im Einsatz.