Drucken

13.09.2014 Hochwassereinsatz

Nach den starken Regenfällen in der Nacht von Freitag auf Samstag waren die Feuerwehren in unserer Region gefordert. Auch die Freiwillige Feuerwehr Maltschach wurde zu Einsätzen alarmiert.

Schon am Samstagmorgen war ein Einsatz wegen einer Hangrutschung notwendig, ehe am Vormittag die Alarmierung zu einer nachbarlichen Hilfeleistung im Gemeindegebiet von St. Johann im Saggautal erfolgte. Die FF Maltschach rückte mit den Einsatzfahrzeugen RLFA und KLFA mit TS-Anhänger aus.

Mit Tauchpumpen und der Tragkraftspritze wurden überflutete Keller zahlreicher Einfamilienhäuser ausgepumpt. Zwischendurch wurde auch beim Füllen von Sandsäcken ausgeholfen. Dieser Einsatz dauerte bis in die Abendstunden.

Am Montag, nachdem das Hochwasser zurückgegangen war, wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Maltschach zahlreiche Gemeindestraßen im Großraum Maltschach gereinigt.

Bilder unter http://www.ff-sanktjohann.at