Drucken

Menschenretter übten in Slowenien

Am 30. Oktober fand auf der Aussichtswarte Kungota die MR-AS (Menschenrettung und Absturzsicherung) Übung bzw. Fortbildung der Abschnitte 5 und 6 statt.

Von der Freiwilligen Feuerwehr Maltschach hatten bei dieser Übung HBI Friedrich Legat und LM d. F. Philipp Marx die Gelegenheit, das heuer neu angeschaffte Menschenretterset zu testen.

Zu Beginn wurde die Material- und Knotenkunde sowie das Errichten des Standplatzes beübt. Danach galt es, das passive und aktive Abseilen der Kameraden von der 28 Meter hohen Warte zu ermöglichen. Am Schluss der Übung wurde noch der Aufstieg am Seil mittels Prusiktechnik demonstriert.

Die Teilnehmer der FF Maltschach waren mit dem MTFA bei der Übung vertreten.

Dauer der Übung: Drei Stunden

Bilder: BFVB Leibnitz