Drucken

Monatsübung Juni

Die Monatsübung für Juni 2015 wurde am 05. 06. 2015 als Atemschutzübung abgehalten. Als Übungsverantwortliche fungierten HLM d. F. Ewald Sabathi und OLM d. V. Erich Treißmann.

Übungsannahme war ein Sägewerksbrand beim ehemaligen Sägewerk Haindl in Maltschach. Am Brandort eingelangt, galt es für den Atemschutztrupp, den Brand zu bekämpfen und zwei verletzte Personen zu finden.

Die gestellten Aufgaben wurden erfolgreich erfüllt. Der Brand wurde bekämpft und die beiden verletzten Personen aus ihrer misslichen Lage befreit. Mit dem Übungsablauf zeigten sich der Einsatzleiter HBI Friedrich Legat und die beiden Übungsverantwortlichen überaus zufrieden.

An der Übung nahmen neun Mann mit den Einsatzfahrzeugen RLFA, KLFA und MTFA teil.

Dauer der Übung: 1 Stunde 30 Minuten.