Drucken

Monatsübungen

Im neuen Jahr wurden auch in den Wintermonaten bereits zwei Übungen durchgeführt.

Die Übung im Jänner wurde von LM d. F. Philipp Marx und FM Rene Rat als Geräteübung vorbereitet. Es wurde die Handhabung aller motorisierten Geräte erklärt und geübt, ebenso waren die Platzierung und die Funktion aller technischen Ausrüstungsgegenstände im RLFA Teil dieser Geräteübung.

An der Übung nahmen 12 Mann teil. Dauer der Übung 2 Std. 45 Min.

Im Folgemonat Februar wurde eine Atemschutzübung abgehalten. Als Übungsverantwortliche zeichneten HLM d. F. Ewald Sabathi und HLM d. F Peter Robnik verantwortlich.

Schwerpunkt war die Handhabung der neuen Atemschutzausrüstung und bei einer Ausfahrt mit dem RLFA mussten sich die Atemschutzträger im Fahrzeug mit den Geräten ausrüsten, um im Ernstfall beim Eintreffen am Einsatzort bereits voll adjustiert zu sein.

Bei der Februar-Übung waren sieben Mann anwesend. Dauer der Übung: Zwei Stunden