Drucken

01.09.2018 Gemeinsame Atemschutzübung mit der FF Arnfels

Am 01.09.2018 wurde die FF Maltschach von der FF Arnfels zur gemeinsamen Atemschutzübung beim Alten- und Pflegeheim Adcura in Arnfels eingeladen.

Zu Beginn der Übung wurden der Zugang und die Gegebenheiten im Gebäude besichtigt um sich bei der Übung und auch im Ernstfall besser orientieren zu können. Nach dieser Begehung wurden zwei Übungsszenarien angenommen. Erst wurde ein Zimmerbrand simuliert, die besten Rettungs- und Löschmaßnahmen besprochen und durchgeführt. Danach wurde eine Evakuierung der Bewohner durch verrauchte Räume beübt. Dabei sollte den Bewohnern die Scheu zum Aufsetzen einer Rettungshaube genommen werden. Diese Rettungshauben sind ein wichtiger Bestandteil bei einer solchen Evakuierung und schützen den Betroffenen vor den giftigen Rauchgasen.

Zum Schluss zeigte sich der Übungsleiter, HFM Herbert Smerecnig, zufrieden und die Nachbesprechung konnte bei einer kleinen Stärkung durchgeführt werden.

Wir bedanken uns bei der FF Arnfels für die Einladung zu dieser wichtigen Atemschutzübung und hoffen, dass ein ernster Einsatz nicht notwendig sein wird.