Drucken

08.02.2019 Atemschutz-Abschnittsübung

Von der FF Großklein wurde die FF Maltschach zu einer Atemschutz-Abschnittsübung eingeladen.

Bei dieser Übung wurden im Stationsbetrieb verschiedene Einsatzszenarien beübt z.B. verrauchter Raum und Türöffnung. Auch unsere Wärmebildkamera wurde bei dieser Übung eingesetzt. Insgesamt nahmen daran 7 Mitglieder, davon 6 Atemschutzgeräteträger teil.

Atemschutzbeauftragter HLM d. F. Ewald Sabathi zeigte sich mit dem Ablauf der Abschnittsübung zufrieden und bedankt sich im Namen der FF Maltschach bei der FF Großklein für die Einladung.