Drucken

15. u. 16.03.2019 Technischer Einsatz - REBENLANDRALLYE 2019

logo2019

Wie jedes Jahr wirkte auch heuer die FF Maltschach bei der Rebenlandrallye rund um Leutschach mit.

An beiden Tagen waren rund 20 Kameraden im Einsatz um die Sicherheit der Fahrer und, aufgrund des milden Wetters, auch der tausenden Besucher, zu gewährleisten. Einige Male musste unser RLF gemeinsam mit dem WLF der FF Kaindorf ausrücken, um beschädigte Rennautos von der Strecke zu bringen oder aus Gräben zu bergen. Es gab Gott sei Dank jedoch keine Personenschäden und auch die Blechschäden hielten sich in Grenzen.

Das Einsatzleitteam, bestehend aus HBI a. D. Josef Schwab-Habith und OBI Philipp Marx war mit dem Ablauf des Einsatzes sehr zufrieden. Gemeinsam mit der FF Arnfels und Leutschach sorgten wir auch dieses Jahr wieder für einen sicheren Verlauf der Rebenlandrallye.

Da alle Fahrzeuge der FF Maltschach, RLF-A, KLF-A und MTF-A im Einsatz waren, bedanken wir uns bei der FF St. Johann/S und FF Oberhaag für die Übernahme des Brandschutzes in unserem Einsatzgebiet.

http://www.rebenland-rallye.at