Drucken

10.06.2019 Traktorbergung mit einer verletzten Person

Am Pfingstmontag, dem 10.Juni 2019 wurden um 10:41 Uhr die Kameraden der FF Maltschach zu einer Traktorbergung mit Personenrettung alarmiert.

Die Aufgabe der FF Maltschach bestand, darin, die Unfallstelle abzusichern, den Brandschutz aufzubauen, die Erstversorgung der verletzten Person, sowie die Sicherung des Traktors.

Mittels Korbtrage konnte der Lenker schließlich aus dem steilen Gelände gerettet und mit dem Rettungswagen in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht werden.
Mittels Seilwinde des RLF-A und mit der Hilfe des WLF - Kaindorfs konnte der Traktor aus dem Hang geborgen werden.

Ein Dank gilt dem Einsatzteam des Österreichischen Roten Kreuzes und der Feuerwehr Kaindorf für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

Eingesetzt waren RLF-A und KLF Maltschach mit insgesamt 13 Mann.
Dauer des Einsatzes ca.3 ½ Stunden.