Drucken

Vom Stromausfall bis zum Baum auf LKW - Einsatzreiche Nacht für die FF Maltschach

Der erste Alarm wurde am 10.12. 2020 um 0:58 Uhr ausgelöst. Ein Baum fiel auf eine Hochspannungsleitung und verursachte einen Stromausfall im gesamten Ortsgebiet.

Nach Erkundung des Einsatzleiters OBI Philipp Marx wurde der Energieversorger für die Abschaltung und Erdung der Stromleitung verständigt.

Nach Freigabe der Leitung konnte der Baum von den Einsatzkräften der FF Maltschach erfolgreich und sicher entfernt werden.

Ein paar Stunden später, am frühen Vormittag, kam es zu einem tragischen Unfall.

Durch die schwere Schneelast fiel ein Baum auf einen LKW mit Kran welcher zur Reparatur der gerissenen Hochspannungsleitung eingesetzt war.

Glücklicherweise konnte der im Krankorb arbeitende Techniker in Deckung gehen und sich so vor dem umfallenden Baum schützen. Am LKW entstand ein geringer Sachschaden.

Im Laufe des Tages wurden weitere Bäume, die durch die Schneemassen umgedrückt wurden, von den Gemeindestraßen entfernt.

Ein großes Dankeschön an unsere Feuerwehrkameraden. Durch das verantwortungsvolle Handeln unserer Mitglieder steht die FF Maltschach jederzeit für die Sicherheit der Bevölkerung von Maltschach und Umgebung bereit.