Drucken

Die Feuerwehr als Kulturträger

Beim diesjährigen Tragen des Palmbuschens zur Weihe nach Arnfels begleitete uns auch BI Alois Gritsch von der FF Bad Gams. Alois Gritsch machte zahlreiche Fotos von diesem traditionellen Ereignis, denn er schreibt auch Berichte für ein alljährlich europaweit erscheinendes Buch über das Feuerwehrwesen.

Bei der 17. Internationalen Tagung des CTIF zu Thema „Die Feuerwehr als Kulturträger in den Dörfern, Märkten und Städten“ in Pribyslav in der Tschechischen Republik wurde das neue Buch vorgestellt. In diesem Buch berichtet Alois Gritsch von den Aktivitäten steirischer Feuerwehren.

Für die Feuerwehr Maltschach wählte er die Aktivitäten rund um den alljährlichen Palmbuschen aus. Vom Binden des Palmbuschens, dem Tragen zur Weihe nach Arnfels, der Verwendung des Holzes zum Anfertigen von Heiligen-Drei-Königskreuzen bis zum Verteilen der Kreuze an die Bevölkerung berichtet er in diesem europaweit erschienenen Buch.

BI Alois Gritsch teilte uns mit, dass dieser Brauch von sehr vielen Feuerwehrkameraden sehr positiv aufgenommen worden war. Alois Gritsch hat mit seinem Bericht eine kleine Dorffeuerwehr an der slowenischen Grenze zu einem internationalen Bekanntheitsgrad verholfen.

 

  Steirische Feuerwehren als Kulturträger

  von Alois Gritsch