Drucken

23.12.2009 Friedenslichtlauf 2009

Den Friedenslichtlauf 2009 organisierte heuer LMdF Gerhard Ully. Entgegengenommen wurde das Friedenslicht in Deutschlandsberg. Von hier wurde es mit einem Fahrzeug der FF Maltschach zum Start des Friedenslichtlaufes zur Dorfkapelle nach Wuggau gebracht.

Vom Start in Wuggau sorgten zwei Begleitfahrzeuge (Mietwagen Pronegg und FF Maltschach) über zahlreiche Laufstationen (Saggau, Radiga, Gündorf) für die Sicherheit der teilnehmenden Läuferinnen und Läufer. Über St. Johann i. S. und Arnfels wurde das „Friedenslicht aus Bethlehem“ unter Begleitung des MTFA der FF Maltschach schlussendlich zum Ziel beim Feuerwehrhaus in Maltschach gebracht.

Im Feuerwehrhaus wurde das Friedenslicht an Pfarrer Mag. Werner Marterer übergeben, der das Friedenslicht segnete und besinnliche Worte an die überaus zahlreich erschienene Bevölkerung richtete. Der Kommandant der FF Maltschach HBI Josef Schwab-Habith bedankte sich für die Organisation dieser Veranstaltung und wünschte allen Anwesenden ein gesegnetes Weihnachtsfest und auch Bürgermeister Josef Gaber überbrachte Weihnachtwünsche an die Bevölkerung.

Die bei der Veranstaltung anwesenden Besucher wurden von der FF Maltschach mit Mehlspeisen und Getränken bewirtet. Einen würdigen Platz in ihren Häusern findet das von allen mit nach Hause genommene Friedenslicht, das auch am Vormittag des Heiligen Abends sehr rege abgeholt worden war.