Drucken

29.08.2010 Teilnahme am Riesenwuzzlerturnier

Bei angenehmen Spätsommertemperaturen fand am 29. August 2010 am „Alten Sportplatz“ in Arnfels mit zehn teilnehmenden Mannschaften ein Riesenwuzzlerturnier statt. Diese Sportart ist mit Drehfussball vergleichbar, nur dass hier die Sportler selbst auf einem größeren Spielfeld, an nach links und rechts beweglichen Stangen befestigt, mit einem mittelgroßen Softball mit Kopf und Füßen um den Sieg kämpfen.

Löschmeister Franz Robnik ist es gelungen, für dieses Turnier eine Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Maltschach, bestehend aus OBI Fritz Legat, LM Franz Robnik, HLM Peter Robnik, LM Andreas Oswald, FM Philipp Marx und JFM David Wolf, zusammenzustellen.

Die Florianis aus Maltschach spielten in der Vorrunde in der Gruppe A und erzielten in den vier Spielen einen Sieg und ein Unentschieden. Vier Punkte reichten somit zum Einzug ins Finale der letzten Acht.

Hier ging es im KO - System weiter. Doch schon im Match gegen Juventus Urin (kein Tippfehler) kam nach einer 0 : 2 Niederlage das vorzeitige Aus. In der Gesamtwertung erreichte unser Team nach seinem ersten Antreten bei dieser Sportart den beachtlichen siebenten Rang. Als Sieger des Wettkampfes konnten sich die Sambatänzer freuen.

Die Feuerwehrkameraden sind stolz auf die Leistung der Maltschacher Florianis und gratulieren der Mannschaft recht herzlich.