Drucken

30.07.2011 Ausflug der FF Maltschach

Am 30. Juli führte die FF Maltschach ihren diesjährigen Ausflug durch. Frühzeitig begann der Ausflug mit dem Ziel „Rachau-Wipfelwanderweg“.

Dort angekommen begrüßte uns der Begleiter auf dem Wanderweg, ein gebürtiger Arnfelser, Herr Robert Isak. Nach einem stärkenden Frühstück begann unser Weg in die luftigen Höhen des Wanderweges.

Robert Isak erklärte uns bei verschiedenen Stationen die Geschichte zum Zustandekommen des Wipfelwanderweges. Am Ende der Wegstrecke erwartete die Kinder, aber auch die Erwachsenen eine Rutsche. Sie wurde vor allem von den Kindern sehr gut angenommen.

Nach den Mittagessen in Mautern war der Tierpark mit der Sommerrodelbahn unser nächstes Ziel. Da aber der einsetzende Starkregen uns einen Strich durch die Rechnung machte und wir nicht zur Bergstation fahren konnten, wurde das Ersatzprogramm in Anspruch genommen.

In Graz wurde beim Schloss Eggenberg Station gemacht. Ein Teil der Reisegruppe besuchte die Ausstellung im Schloss Eggenberg, ein Teil die angrenzende Erlebnisbrauerei Rudolf. Beide Gruppen waren vom Ersatzprogramm begeistert.

Der Abschluss des wirklich erlebnisreichen Ausfluges fand im Gasthof Wolf in Arnfels statt. Hier nahmen die Ausflugsteilnehmer der Freiwilligen Feuerwehr Maltschach am traditionellen „Speckeln“ teil.