Drucken

05.12.2011 Nikolaus und Krampus waren unterwegs

Der alljährlichen Tradition folgend wurden  zum Nikolaus- und Krampustag von der Freiwilligen Feuerwehr Maltschach wieder sehr viele Hausbesuche durchgeführt.

Zwei Gruppen mit je einem Nikolaus und insgesamt vier Krampussen mit Chauffeuren als Begleitpersonen waren am 05. Dezember wieder in Maltschach, Arnfels und in der näheren Umgebung unterwegs, um Kindern aber auch älteren Menschen, wie im Seniorenwohnheim Humanitas in Arnfels eine Freude zu bereiten.

Für die an dieser Aktion teilnehmenden Feuerwehrmänner ist es immer wieder eine Genugtuung, festzustellen, mit wie viel Freude und Begeisterung unsere Besuche von den Eltern und den Kindern aufgenommen werden. Positiv bewertet wird auch, dass wir uns wirklich Zeit für Gespräche mit den Kindern nehmen und uns auch ihre Erzählungen anhören.

Da die Nachfrage für die Hausbesuche nach wie vor groß ist, freuen wir uns schon auf die Nikolaus- und Krampusaktion 2012.