Drucken

21.07.2013 Frühschoppen

Der diesjährige Frühschoppen der FF Maltschach kann als Publikumsmagnet bezeichnet werden, denn eine große Anzahl von Frühschoppenbesuchern genoss die Bewirtung mit köstlichen Speisen und Getränken und die großartigen musikalischen Darbietungen des „Orig. Gerichtskogel Trios“ sorgten für beste Stimmung im Festzelt.

Für die Kinder wurde eine Hupfburg, gesponsert von der Raiffeisenbankstelle Arnfels, aufgebaut. Die Feuerwehrjugend mit ihrem Betreuer LMdF Philipp Marx präsentierte eine Leistungsschau.

Höhepunkt dieses Frühschoppens war aber die Verlosung von sehr schönen und wertvollen Warenpreisen und zur Krönung die Verlosung des Maibaumes 2013. Die FF Maltschach bedankt sich bei allen Spendern von Warenpreisen und Gutscheinen recht herzlich.

Den Maibaum 2013 gewann Manuel Stabolek aus Straß. Der Maibaum wird von der FF Maltschach bei seinem Onkel Werner Oswald in Eichberg zugestellt werden.

Einen Hirsch (Spießer), gespendet von Reinhard Treißmann aus Maltschach, gewann Liesi Stelzl (Stopperl) aus Maltschach. Ein Lamm, gespendet von der Familie Schwab-Habith-Vezonik  aus Maltschach, gewann Sonja Staudach-Repolusk aus Klaus/Vorarlberg. Einen Kubikmeter Brennholz (Buche), gespendet von Johannes Rothschädl aus Maltschach, gewann Anna-Maria Baumrucker aus Pölfing Brunn. Die FF Maltschach gratuliert den Gewinnern der Hauptpreise.

Mit dem Straßenfest am Vortag und dem Frühschoppen am Sonntag wurden von der Freiwilligen Feuerwehr zwei besonders schöne Veranstaltungen organisiert. Beim Abbau und Zusammenräumen am darauffolgenden Montag war aber nochmals vollster Einsatz gefragt.

Deshalb bedanken sich HBI Fritz Legat und OBI Franz Robnik bei allen Feuerwehrkameraden, deren Gattinnen und Partnerinnen und allen anderen Helfern, die zum Guten Gelingen beider Veranstaltungen beigetragen haben.