Drucken

16.12.2017 Anfertigen der Heiligen-Drei-Königs-Kreuze

Auch dieses Jahr versammelten sich wieder einige Feuerwehrkameraden, diesmal im Rüsthaus, um aus dem getrockneten Palmholz vom Palmbuschen 2017 Kreuze zu schnitzen. Das bereits auf die fertige Länge zugeschnittene Holz erleichterte den fleißigen Schnitzern die Arbeit und somit wurden in relativ kurzer Zeit ca. 550 Kreuze geschnitzt, die bei der Feuerwehrsammlung Anfang Jänner an die Bevölkerung verteilt werden.

Ein fleißiger und leidenschaftlicher Sammler dieser Kreuze ist Jauk Toni aus Arnfels. Um den Mitgliedern der FF-Maltschach für diese jährliche Arbeit zu danken, verköstigte er dieses Jahr die Mitwirkenden mit einer guten Grilljause. Nach getaner Arbeit durften sich alle über gegrillte Würstel, Koteletts und Bauchfleisch freuen und konnten so in gemütlicher Runde den Tag ausklingen lassen.

Auf diesem Wege nochmals ein ganz besonderes Dankeschön an Jauk Toni und auch an die Kameraden der FF-Maltschach, die sich an diesem Nachmittag die Zeit nahmen um diesen alten und wunderschönen Brauch zu pflegen.