Drucken

Friedenslicht 2018

„Die Segnung des Friedenslichtes im Rüsthaus Maltschach ist der Abschluss der stressigen Vorweihnachtszeit und der Anfang der besinnlichen Stunden im Kreise von Familie und Freunden."
Schöner kann man diese Veranstaltung nicht mehr beschreiben, als unser
Herr BGM Karl Habisch mit diesen Worten.
Zahlreiche Besucher feierten mit Pfarrer Mag. Werner Marterer die Segnung des Friedenslichtes, welches ihm von LM d. V. Elisabeth Pupacher und JFM Pascal Ramschak übergeben wurde.

HBI Friedrich Legat bedankte sich für die große Teilnahme der Bevölkerung. Der Reinerlös wird dieses Jahr an unsere Maltschacher Tagesmutter Ulrike Poscharnik übergeben. Sie möchte mit dieser Spende neues Spielzeug für ihre Schützlinge kaufen und auch den Spielplatz erweitern. Als Dank für diese Unterstützung sangen die Kinder einige Weihnachtslieder und führten auch ein Krippenspiel auf. Alle Besucher waren von dieser Vorstellung begeistert.

Ein Dank gilt auch unseren Kameraden für die investierte Vorbereitungszeit und deren Frauen und Partnerinnen für die Bereitstellung der köstlichen Weihnachtskekse.