Drucken

15.05.2019 Inklusionssporttag in Arnfels

Zum alljährlichen fixen Termin gehört bereits der Inklusionssporttag der Bildungsregion Südweststeiermark in Arnfels.

In der Markthalle, Sporthalle und im Rüsthaus der FF Arnfels stellten sich rund 200 Kinder mit und ohne Behinderungen in Begleitung ihrer Lehrerinnen und Lehrer sowie der Betreuerinnen und Betreuer verschiedenen spielerischen und sportlichen Herausforderungen. Zusätzlich zu den Spiele- und Sportstationen waren auch zahlreiche Einsatzorganisationen vor Ort, um den Kindern und deren Begleitern das Wissen und Informationen rund um die freiwillige Arbeit weiterzugeben.

Bei der Station der FF Maltschach demonstrierten OBI Philipp Marx, BM Rene Rat und HBI a. D. Josef Schwab-Habith eindrucksvoll, dass der tonnenschwere RLF-A der FF Maltschach mit zwei Hebekissen angehoben werden kann. Auch die Kinder durften sich an der Steuerung bedienen und staunten nicht schlecht, als sich das schwere Gefährt in die Höhe bewegte.

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals herzlich bei den Organisatoren dieses Inklusionssportages bedanken, für die Möglichkeit den Kindern und Jugendlichen die Aufgaben der freiwilligen Feuerwehr näher bringen zu können.